Die lebendigen Traditionen der Schweiz



Aktuelles

Tagung „Lebendige Traditionen im urbanen Raum“

Freitag, 24. Oktober 2014 im FriArt Kunsthalle Freiburg

Die Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW) und das Bundesamt für Kultur (BAK) veranstalten am 24. Oktober 2014 eine Tagung mit dem (Arbeits-)Titel „Lebendige Traditionen im urbanen Raum“. Die Tagung wird in Zusammenarbeit mit der Deutschen und der Schweizerischen UNESCO-Kommission durchgeführt. Die Veranstaltung soll die wissenschaftliche und (kultur-)politische Diskussion über die Wahrnehmung und Anerkennung von lebendigen Traditionen im urbanen Raum intensivieren. Zudem soll sie Gestaltungsimpulse geben für die Weiterentwicklung der Liste der lebendigen Traditionen und der Kulturförderung in der Schweiz.

Lebendige Traditionen und Tourismus

Im Auftrag des Bundesamtes für Kultur hat die Hochschule Luzern einen praxisorientieren Leitfaden erstellt, der eine Zusammenarbeit zwischen den Trägerschaften lebendiger Traditionen und den Tourismusakteuren unterstützt.